Janov nad Nisou

Janov nad Nisou besteht heute aus vier Ortschaften: Janov, Loučná, Hrabětice und Hraničná. Die älteste Ortschaft ist wahrscheinlich Hraničná, die jüngste Hrabětice. Die Gemeinde wurde um Jahre 1630 gegründet, sie befindet sich am Ufer des Flüsschens Bílá Nisa.
Zu den historisch bedeutenden Orten gehören: Rathaus - heute gibt es hier auch die Bibliothek. Kirche St. Jan Křtitel, Kirche Sankt Josef in Loučná, kleine Kapelle in Hraničná, Královka – steiniger Aussichtsturm, Kreuzweg, Trniště - Aussichtsfelsen.
Janov nad Nisou ist ein guter Ausgangspunkt für die Touristik ins Isergebirge. Die gut markierten Wanderwege führen zu den interessantesten Orten im Isergebirge. Es befindet sich hier auch eine Menge von Radwegen.

Bobbahn - die Rarität der Bobbahn in Janov nad Nisou ist ein Karussel, in dem sich der Bob um 450 Graden umdreht. Die bequemen Bobs mit Gummirädchen sind gefahrlos und sehr einfach steuerbar, also auch die kleinere Kinder fahren können, Web:

Janov nad Nisou - Rathaus Janov nad Nisou - Rathaus
Rathaus
Janov nad Nisou - Kirche Janov nad Nisou - Kirche
Kirche
Janov nad Nisou Janov nad Nisou
Janov nad Nisou
Janov nad Nisou - Kirche Janov nad Nisou - Kirche
Kirche
Janov nad Nisou Janov nad Nisou
Janov nad Nisou
Janov nad Nisou - Trniště Janov nad Nisou - Trniště
Trniště
Janov nad Nisou Janov nad Nisou
Janov im Sommer
Janov nad Nisou Janov nad Nisou
Janov im Sommer
TOPlist